Projects

Moritz Weiß Klezmer Trio

Als klassische Klezmerformation begonnen, streckten die drei Musiker damit ihre Fühler Richtung Klezmer, Jazz und Klassik aus. Kompositionen mit komplexen Strukturen und subtilen Harmoniewechseln sind das eine Stilmittel des Trios, flotte, „reißerische“ Stücke bilden einen Gegenpol, bringen große Lebenslust zum Ausdruck… 
„Klezmer Explosion“ 
Ergänzt um Schlagzeug und Geige tritt das Trio auch als erweitertes Ensemble auf und bringt eine groovige Mischung aus Klezmer, Jazz & Funk ins Konzert. 

Duo
Trenev & Weiß

fullsizeoutput_dc
Kleztango and Beyond“ nennt dieses Duo sein Programm, bei dem Klarinette und Akkordeon, zwei beste Freunde der kammermusikalischen World Music, in klingenden Dialog treten. 
Was die Klarinette Lachendes, Seufzendes und Krächzendes ausdrückt, unter-malt das Akkordeon mit weichen, kristallklaren Klängen bis hin zu rhythmisch verspielten Melodien. 
Trenev und Weiß widmen sich virtuos und voller Hingabe zwei wunderbaren musikalischen Spielarten und spielen deren Gemeinsamkeiten frei – dem Tango und dem Klezmer.

Ensemble Å

fullsizeoutput_172
Å ist der kurze Name dieser Formation. Richtig ausgesprochen klingt er wie ein kleiner Bach in Skandinavien, wie Staunen auf Englisch und zugleich wie ein Ausruf der Verwunderung in der Steiermark. 
Der Wunsch dieser Band ist es, eines Tages in dem 100 Einwohner zählenden Dorf auf den norwegischen Lofoten zu spielen, dessen Name klingt wie ein einsamer Flageolett-Ton auf 440Hz: Å.

Moritz Weiß
Klezmer Special

Variierende Besetzung rund um den Klarinettisten Moritz Weiß für spezielle Konzerte und Auftritte. 
Haben Sie eine spezielle Vorstellung von einer Klezmer-Band für Ihre Veranstaltung, dann wird sich diese bestimmt beim Moritz Weiß Klezmer Special zusammen stellen lassen.
Z.b.: Für das Folk.Art Festival Graz 2019
Gemeinsam mit der Sängerin Joana Feroh Sternwasser und weiteren Musikern widmet sich Moritz Weiß dem Yiddish Chanson und stellt ein eigenes Konzertprogramm auf die Beine. 

Moving Improvisation Concepts

30813920_762092030656915_5636627772038340050_o
Im Frühjahr 2018 inszenierte Moritz Weiß sein multimediales Musik-Tanz-Theater „Moving Visions“ in Fürstenfeld. In weiterer Folge ergaben sich daraus die „Moving Improvisation Concepts
… Konzerte, bei denen der Schwerpunkt auf die Vermischung verschiedener Kunstgattungen, sowie auf die freie Improvisation gelegt wird. 

Vocal Klezmer Sounds

Gemeinsam mit dem Vokalensemble MOMENTUM und dem Ensemble Å widmet sich Moritz Weiß der Verbindung von frühchristlicher Musik mit der Klezmer Musik.
Im Mittelpunkt stehen vor allem die einstimmigen Gesänge der Universalgelehrten Hildegard von Bingen. Der Klarinettist Moritz Weiß führte diese, speziell für die „Vocal Klezmer Sounds“ – Besetzung, in einem Arrangement mit Klezmer Musik und Eigenkompositionen in einem kulturübergreifenden „Oratorium“ zusammen.