Projects

Moritz Weiß Klezmer Trio

Als klassische Klezmerformation begonnen, streckten die drei Musiker damit ihre Fühler Richtung Klezmer, Jazz und Klassik aus. Kompositionen mit komplexen Strukturen und subtilen Harmoniewechseln sind das eine Stilmittel des Trios, flotte, „reißerische“ Stücke bilden einen Gegenpol, bringen große Lebenslust zum Ausdruck… 
„Klezmer Explosion“ 
Ergänzt um Schlagzeug und Geige tritt das Trio auch als erweitertes Ensemble auf und bringt eine groovige Mischung aus Klezmer, Jazz & Funk ins Konzert. 

Duo
Trenev & Weiß

fullsizeoutput_dc
Kleztango and Beyond“ nennt dieses Duo sein Programm, bei dem Klarinette und Akkordeon, zwei beste Freunde der kammermusikalischen World Music, in klingenden Dialog treten. 
Was die Klarinette Lachendes, Seufzendes und Krächzendes ausdrückt, unter-malt das Akkordeon mit weichen, kristallklaren Klängen bis hin zu rhythmisch verspielten Melodien. 
Trenev und Weiß widmen sich virtuos und voller Hingabe zwei wunderbaren musikalischen Spielarten und spielen deren Gemeinsamkeiten frei – dem Tango und dem Klezmer.

Vocal Klezmer Sounds

Gemeinsam mit dem MOMENTUM Vocal Ensemble und einem Instrumentalquartett widmet sich Moritz Weiß der Verbindung von frühchristlicher Musik mit der Klezmer Musik.
Im Mittelpunkt stehen vor allem die einstimmigen Gesänge der Universalgelehrten Hildegard von Bingen. Der Klarinettist Moritz Weiß führte diese, speziell für die „Vocal Klezmer Sounds“ – Besetzung, in einem Arrangement mit Klezmer Musik und Eigenkompositionen in einem kulturübergreifenden „Oratorium“ zusammen.